Griechenland

Von Piräus, dem Hafen der Hauptstadt Griechenlands, begleitet Sie Costa Kreuzfahrten zur Wiege der altgriechischen Kultur. Athen ist eine wundervolle Stadt voller Überraschungen, deren weithin sichtbares Wahrzeichen die Akropolis ist. Von den Resten des Parthenons und dem Zeus-Tempel der antiken „Oberstadt“ kommen wir ins Herz der Athener Altstadt, das Viertel Plaka. Die engen Gassen schlängeln sich vom Fuße der Akropolis zwischen kleinen Lokalen, Geschäften, Kunsthandwerksläden und byzantinischen, osmanischen und orthodoxen Kirchen entlang. Hier ist es, wo wir auf unserer Kreuzfahrt nach Athen auf dem östlichen Mittelmeer genau den Mix aus Kulturen genießen können, welcher die Stadt der ersten Demokratie prägt. Aber natürlich bedeutet Ihre Kreuzfahrt nach Griechenland auch Meer und Inseln: Mykonos, wo man nie zu Bett geht, Santorin mit seinem Vulkan, Kalamata am Fuße der Taygetos Oros Bergkette, der Hafen von Katakolon, von dem wir Olympia, den Geburtsort der Olympischen Spiele, erreichen können, und die Insel Kreta, Wiege der minoischen Kultur.

UNSERE LIEBLINGSHÄFEN

Athen/Piraeus

Namensgeberin für die Stadt Athen ist laut Mythologie die Göttin der Weisheit Athene, die einen Streit der Götter schlichten konnte.

Santorin

Santorin ist ein kleiner Archipel im Süden der Kykladen. Der Hafen der Stadt empfängt die Gäste unserer Kreuzfahrt im südlichen Ägäischen Meer etwa 120 Kilometer nördlich von Kreta.