Warnemünde

Der Hafen von Warnemünde in Deutschland ist noch immer durch das Ost-West-Gefälle gekennzeichnet. Sehenswert sind die Restaurants des Hafens mit ihrem vielfältigen Angebot.

Die Hafenstadt in der Ostsee, Warnemünde, trägt noch heute die Spuren der Trennung zwischen Ost- und Westdeutschland, während die typischen Gebäude der damaligen Zeit heute mit moderner Infrastruktur koexistieren. Der Hafen von Warnemünde ist einer der längsten Yachthäfen des Kontinents und von hier aus können Sie Dutzende von Geschäften und Restaurants entdecken, die Ihnen Souvenirs und lokale Gerichte anbieten. Erkunden Sie auch Rostocks Leuchtturm und Teepot und besuchen Sie dann die Peterskirche, ein altes gotisches Gebäude, das im für die DDR typischen Architekturstil erbaut wurde.

Nicht entgehen lassen sollten Sie sich:

• Peterskirche in Rostock

• Regionalmuseum Warnemnde

• Warnemünder Leuchtturm

Ausflüge, die Sie nicht verpassen sollten

Einige der schönsten Erlebnisse, die Sie auf einer Kreuzfahrt erleben können.