St. George

St George, die Hauptstadt Grenadas, geniesst eine spektakuläre Lage am Fusse vulkanischer Abflüsse, getüpfelt von roten Hausdächern.

Das bergige Innenland schützt die fruchtbaren Täler und die Küstenlinie versteckt zahlreiche Höhlen und wunderschöne palmengesäumte, weisse Sandstrände. Naturliebhaber genauso wie Strandurlauber kommen hier ganz und gar auf ihre Kosten. Grenada ist ein interessanter Mix aus britischer Tradition, afrikanischer Kultur, französischer Einflüsse und amerikanischer Trends. Die Bewohner des Eilands sprechen eine Mischung aus französicher Mundart und Englisch, welches auch heute noch die Amtssprache ist. Eine weitere bestechende Charakteristik Grenadas ist die „carriacou“ Volkskunst, die durch unüblich gefärbte Muster gekennzeichnet ist.

Nicht zu verpassen:

• St George, die Hauptstadt Grenadas

• Die „carriacou“ Volkskunst

• Wunderschöne weisse Sandstrände