Marseille

Marseille die maritime Stadt südöstlich von Frankreich ist der Hauptabfahrtshafen in Frankreicht für alle Mittelmeer-Kreuzfahrten.

Auch für diejenigen, die aus Italien abreisen, ist die Etappe in Marseille ein angenehmes Erlebnis: Besuchen Sie die Clubs mit Blick auf den Hafen, trinken Sie einen Pastis, geniessen sie die umliegende Landschaft und beobachten Sie die Menschen, die dort leben. Auch als "Città Focena" genannt, ist Marseille die sonnigste Stadt Frankreichs und bezaubert mit seinen Schluchten zum Baden, seinen Geschichts- und Kulturmuseen und Restaurants mit kosmopolitischer Küche. Ohne einen Rundgang durch die „Cours Julien", die perfekte Shoppingmeile, ist es nicht möglich, die Stadt zu verlassen. Der Hafen von Marseille mag ein typisches touristisches Reiseziel sein, aber es lohnt sich auf jeden Fall, ihn allein für die Fähre zu besuchen, die vom Rathaus aus fährt, und für die alte Kirche, die einen Palast der Tempelritter ersetzt.

Folgende Ausflügen sollten Sie sich während Ihrer Kreuzfahrt nicht entgehen lassen:

• Aix-en-Provence

• Avignon, die Stadt der Papi

• Die Entdeckung von Marseille mit dem Fahrrad