KANUFAHRT ZUR INSEL KOH PANAK UND ABENDESSEN MIT SONNENUNTERGANG

  • Hafen

    Phuket

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Wasseraktivitäten, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR139.0

  • Dauer Stunden

    8

  • Ausflugscode

    6088

Beschreibung

Ein aufregendes Erlebnis im Kanu in der Bucht von Phang Nga, wo wir vom Meer aus atemberaubende Landschaften vor einem umwerfend schönen Sonnenuntergang bewundern und dabei ein leckeres Abendessen auf unserem Boot genießen können.



Was wir ansehen
  • Rundfahrt in der Bucht von Phang Nga
  • Insel Koh Panak
  • Erkundung der Insel im Kanu
  • Abendessen an Bord mit thailändischen Gerichten


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen und erreichen mit unserem Bus die Bucht von Por, wo wir ein Boot besteigen, um eine herrliche Fahrt durch die spektakuläre Landschaft der Bucht von Phang Nga zu unternehmen: Üppige Mangroven und vom Meer ausgewaschene Kalkfelsen prägen diese wirklich einmalige Landschaft.
  • Unsere Fahrt geht dann zur Insel Koh Panak, wo die mit tropischer Vegetation bewachsenen Felsen einige faszinierende Binnenlagunen verbergen.
  • Hier erfahren wir hautnah, wie es sich anfühlt, eine Insel im Kanu zu erkunden und fahren durch eine Naturlandschaft, die reich ist an Meeresgrotten mit Stalaktiten und Stalagmiten.
  • Danach besteigen wir wieder unser Boot, und während wir mit ehrfürchtigem Schweigen das Schauspiel des Sonnenuntergangs bestaunen, der den Horizont rosa färbt, wird uns ein Abendbuffet mit typischen Gerichten der traditionellen Thai-Küche serviert.
  • In der Zwischenzeit steuern wir wieder den kleinen Hafen an, von dem aus wir unsere Rückfahrt zum Schiff antreten.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Für den Ausflug ist kein Reiseführer vorgesehen. Die Informationen werden während der ein lokaler Begleiter auf Englisch vermittelt.
  • Es empfiehlt sich, bequeme Schuhe zu tragen und Kleidung zum Wechseln mitzunehmen.
  • Plätze pro Kanu: 2 Personen.
  • An Bord werden wasserdichte Schutztaschen für Foto- und Videokameras ausgeteilt.
  • An einigen Stellen ist die Grottendecke sehr niedrig, weswegen es an bestimmten Stellen erforderlich ist, sich auf das Kanu zu legen.
  • Um an diesem Ausflug teilzunehmen, muss man schwimmen können und körperlich fit sein.
  • Aufgrund zahlreicher Fledermäuse in den Grotten können u.U. unangenehme Gerüche auftreten.
  • Aus Sicherheitsgründen hängt die Besichtigung der Grotten von den Gezeiten ab.
  • Um den Strand zu erreichen, müssen Sie wegen der fehlenden Docks bis zu den Knien baden.
  • Der Aufbruch erfolgt am Nachmittag.
  • Der letzte Teil des Ausflugs fällt in die Nachtstunden.