STADTRUNDFAHRT DURCH BUENOS AIRES - nachmittag

  • Hafen

    Buenos Aires

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD34.0

  • Dauer Stunden

    4

  • Ausflugscode

    5419

Beschreibung

Diese Stadtrundfahrt, die Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires bringt, beginnt in den reichen Bezirken im Norden der Stadt. Hier können Sie die luxuriösen Gebäude bewundern, in denen unzählige elegante Restaurants, Konditoreien, Bars und anspruchsvolle Geschäfte untergebracht sind. Im Bezirk von Palermo Chico fahren Sie vorbei an Botschaften, Konsulaten und Museen. Der Stadtteil Palermo wird gekennzeichnet von dichtbelaubten Alleen und breiten Straßen, die ihm einen einzigartigen und unvergleichlichen Charakter verleihen. Im malerischen ,,3 de Febrero»-Park, der hier auch unter dem Namen ,,Jardines de Palermo» (Garten von Palermo) bekannt ist, findet sich eine der Hauptattraktionen der Stadt, das 34.000 m² umfassende ,,El Rosedal». Zu den Highlights dieses Parks gehören der Botanische Garten, das Planetarium, der Zoo, die Argentinische Pferderennbahn, das ,,Carta Magna» Denkmal und die städtische Golfanlage. Genießen Sie den Panoramablick auf den ,,Palacio del Congreso» und das ,,Monumento a los Dos Congresos», das zum Andenken an die gesetzgebende Versammlung von 1813, unter der die Sklaverei abgeschafft wurde, sowie an den Versammlung von Tucumán, die am 9. Juli 1816 die Unabhängigkeit Argentiniens erklärte, errichtet wurde. Die Stadtrundfahrt führt dann weiter zum Gebiet um die Plaza de Mayo, in dem sich das historische Rathaus, die Mayo Pyramide, die Kathedrale und das Gebäude der Argentinischen Nationalbank befinden. Im Herzen der Stadt spazieren Sie vorbei am Obelisken und der Plaza de República, wo sich die beiden Hauptverkehrsadern der Stadt, Avenida 9 de Julio und Avenida Corrientes, kreuzen. Anschließend sehen Sie noch das Teatro Colón (Kolumbus Theater), gefolgt von einem kurzen Spaziergang durch San Telmo, auf dem Sie mehr zur Geschichte dieses Stadtviertels erfahren. Danach geht es weiter nach La Boca. In diesem Bezirk, dessen reiche und interessante Vergangenheit bis weit über die Grenzen Argentiniens hinaus bekannt ist, befand sich der erste Hafen von Buenos Aires. Heute leben hier vorwiegend Italiener. Zu einer weiteren Attraktion der Stadt gehört La Calle Caminto.