DAS ILHÉUS VON JORGE AMADO UND DER KAKAO-OBERSTEN

  • Hafen

    Ilheus

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR88.0

  • Dauer Stunden

    5

  • Ausflugscode

    5030

Beschreibung

Wir wandeln auf den vom bahianischen Schriftsteller Jorge Amado in seinen Romanen beschriebenen Pfaden und entdecken faszinierende Orte, atemberaubende Landschaften und die Aromen der „Stadt des Kakaos“.



Was wir ansehen
  • Ilhéus
  • Casa de Tonico Bastos
  • Cabaret Bataclã
  • Rua Arthur Lavigne
  • Palacete Misael Tavares
  • Kulturstiftung Casa de Jorge Amado
  • Restaurant Vesúvio
  • Fazenda
  • Verkostung typischer Produkte


Was wir erleben
  • Nachdem wir den Hafen von Ilhéus hinter uns gelassen haben, führt unser erster Halt uns zur Casa de Tonico Bastos. Tonico Bastos war ein Notar und Bohemien, der in der ganzen Stadt unter anderem für seine zahlreichen Liebschaften bekannt war und dem bahianischen Schriftsteller Jorge Amado die Inspiration für die Hauptfigur seines berühmtesten Romans „Gabriela wie Zimt und Nelken“ lieferte.
  • Nachdem wir hier einige Fotos geknipst haben, führt unsere Tour uns weiter zum alten Cabaret Bataclã, das im selben Roman Amados vorkommt. Das Cabaret war ein Lieblingsort der „Herren des Kakaos“ des frühen 20. Jahrhunderts, die dieses Lokal nicht zuletzt aufgrund seines Kasinos und Salons besuchten, wo sie auch ihre schönen Begleiterinnen vorführen konnten. Der Stil dieses prachtvollen renovierten Gebäudes ist erhalten geblieben, aber es vereint heute unter seinem Dach auch ein Restaurant, ein Geschäft und eine Bühne für Themenfotos.
  • Anschließend flanieren wir die Rua Arthur Lavigne entlang, die auch als „Rua dos coronéis“ (Straße der Obersten) bekannt ist, und legen einen Halt ein, um den Palacete Misael Tavares fotografisch festzuhalten – ein wirklich imposantes Gebäude im neoklassizistischen Stil, das früher als Wohnhaus eines in der ganzen Stadt bekannten landwirtschaftlichen Impresarios diente.
  • Wir besuchen die Kulturstiftung Casa de Jorge Amado, die in dem Haus untergebracht ist, in dem der Schriftsteller seine Kindheit verbrachte, und wo wir einige äußerst interessante Fakten über sein Leben erfahren werden.
  • Anschließend fahren wir zum Vesúvio, der ältesten und am stärksten frequentierten Restaurantbar der Stadt, die schon zu Zeiten der Obersten äußerst beliebt war. Das Vesúvio ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt im Zentrum von Ilhéus, sondern auch ein weiterer Schauplatz aus den Romanen Jorge Amados.
  • Unser Ausflug wird formvollendet von einem Besuch der Fazenda Provisao abgerundet, wo wir nicht nur wundervolle Landschaften, Flüsse, Wälder und Berge bewundern können, sondern auch die „Casa do Coronel“, die mit authentischen Möbeln der Zeit eingerichtet ist. Nachdem wir die Geschichte der Kakao-Obersten gewissenhaft nachverfolgt haben, können wir deliziöse lokale Gerichte kosten.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe.