Die Costa Mediterranea, die Costa Deliziosa, und die Costa Luminosa: drei verschiedene Schiffe, drei unterschiedliche Routen, in deren das gleiche magische Reiseziel die Hauptrolle spielt: Athen. Eine einzigartige Stadt, die Wiege der klassischen und der abendländischen Kultur und dynamischer Ort im ständigen Wandel. Zauber und Geschichte und dazu eine unvergleichliche Küche: Das sind Ihre Ferien.
„Sie können die Strassen der Philosophen erkunden und einen Augenblick später in vielfältige, lebendige Viertel eintauchen“.

Der Platz, auf dem Sokrates verurteilt wurde

Mythologie, Drama und Philosophie, ausserdem Demokratie: Alles fing in Athen an. Im Gefüge und den historischen Denkmälern Athens erlebt man mehr als dreitausend Jahre Geschichte. Athens Schätze bergen die Identität der Stadt. Die Akropolis gehört zu den ersten Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen. Auf diesem 156 Meter hohen Felsen besichtigen Sie den Parthenon und weitere Denkmäler (die Propyläen, den Erechtheion und den Tempel der Athena Nike). Geniessen Sie den Sonnenuntergang vor dem Hintergrund des grössten Baukomplexes des antiken Griechenlands. Danach begeben Sie sich zur Agora: Hier schlug das Herz der Stadt. Sie war der Ort für Versammlungen, politische Debatten, Wettbewerbe und religiöse Zeremonien. Auf diesem 12 Hektar grossen Areal wurde sogar die Todesstrafe für den berühmten Philosophen Sokrates verfügt.

Entdecken Sie die Evzonen

Schliessen Sie nun die Augen und beamen Sie sich in die Gegenwart. Sie befinden sich auf dem Syntagma-Platz, dem kulturellen und sozialen Herz der heutigen Stadt. Er ist reich an Monumenten, Zauber und Alltagsleben. Hier können Sie sich etwas ausruhen und zum Beispiel einen Kaffee trinken, während Sie auf den Wachwechsel der berühmten Präsidialgarde warten. Es handelt sich um die eindrucksvollen Evzonen: ihre einzigartige Uniform wurde von den Kriegern aus den Bergen inspiriert, die im Unabhängigkeitskrieg kämpften. Vom Syntagma-Platz aus erreichen Sie die interessantesten Museen und auch die schönsten Shopping-Strassen. Apropos: Gehen Sie ins Viertel Monastiraki, eines der Wahrzeichen von Athen, mit seinem berühmten Flohmarkt. Hier finden Sie alles: von Kleidung über Schallplatten bis zu Werkzeugen und Gemälden. Nutzen Sie die Gelegenheit, eine Gyros-Pita zu essen, das mit Fleisch, Gemüse und Pommes Frites gefüllte Fladenbrot, ein beliebtes Streetfood der Griechen.

Athen ist vielfältig, voller Zauber und Anregungen, mit reicher Vergangenheit und Gegenwart. Buchen Sie Ihre Ferien jetzt.

1 of 3