Das Team von Costa Kreuzfahrten Schweiz bekochte gestern Mittwochabend im Open Heart der Heilsarmee Zürich 40 bedürftige Personen. Im Gebäude der Heilsarmee finden in Armut lebende Personen einen Zufluchtsort, warme Mahlzeiten, sanitäre Einrichtungen und Gottesdienste.

"Insbesondere regt es das Gehirn an, mehr Serotonin zu produzieren, einen Neurotransmitter, der für Glücksgefühle und die glatte Muskulatur - die nicht willkürlich steuerbare Art von Muskulatur - verantwortlich ist. Das macht uns fröhlich und energiegeladen. "

Anlässlich des «International Volunteer Day», der jedes Jahr am 5. Dezember stattfindet, servierte das Team den Anwesenden feinste Spaghetti und zum Dessert Panettone. Die Stimmung am «X-MAS Pasta-Abend» war gut und es fand ein reger Austausch zwischen den Besuchern und dem Costa-Team statt. Fred Schulze, Standortleiter Open Heart Zürich, findet Costa sehr passend, «schliesslich war Jesus auch einmal auf einem grossen Kreuzfahrtschiff».