Musik, Kunst, Theater, Sport, von Paris bis Rio de Janeiro: Hier die attraktivsten Veranstaltungen des Jahres rund um den Globus

"Von London bis Athen, von Paris bis Amsterdam erwartet Sie eine ganze Reihe von grossartigen Events. Wir wollen sie zusammen entdecken."

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro

Nachdem Brasilien erst vor zwei Jahren die Fussballweltmeisterschaft ausgetragen hat, wird es dank der 31. Olympischen Spiele, die am 5. August beginnen, erneut im Zentrum des weltweiten Interesses stehen. Eine wunderbare Gelegenheit, die Leistungen der besten Athleten der Erde zu bewundern und gleichzeitig eine faszinierende Metropole zu entdecken, die sich im ständigen Wandel befindet und in Bestform präsentiert. Der Besucher sollte über die klassischen Attraktionen hinaus dem Wald von Tijuca einen Besuch abstatten, an der Praia Vermelha baden und das Museu de Arte do Rio erkunden.

Musicals in London

Die Londoner lieben das Theater - ganz zu Recht, den nur im West End (oder am Broadway) kann man die schönsten Musicals der Welt erleben. Die Auswahl ist riesig und umfasst Klassiker wie Der König der Löwen, das seit 1999 ununterbrochen aufgeführt wird, oder Das Phantom der Oper, das 2016 sein dreissigjähriges Bühnenjubiläum feiert. Dieses Jahr kommen überdies neue, gespannt erwartete Musicals heraus: Von Aladin über Zurück in die Zukunft bis zu Frankenstein Junior und Pinocchio.

Picasso. Mania, Paris

Am 29. Februar endet die Ausstellung über den Mythos und den Einfluss Picassos, bei der seine Werke neben denen zeitgenössischer Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Roy Lichtenstein und Jean-Michel Basquiat gezeigt werden. Eine einzigartige Gelegenheit, zwei der berühmtesten Gemälde des spanischen Genies zu bewundern, Les Demoiselles d’Avignon und Guernica, und die wunderschönen Räume aus Eisen und Glas des Grand Palais zu erkunden.

Die Festspiele von Athen

Das Athens & Epidaurus Festival findet jeden Sommer statt (1. Juni – 31. Juli 2016) und wartet mit einem hochkarätigen Theater- und Musikprogramm auf, das vor der atemberaubenden Kulisse historischer Stätten wie dem Odeon des Herodes Attikus, dem antiken Theater zu Füssen der Akropolis, zu sehen sein wird.

Anish Kapoor & Rembrandt, Amsterdam

Ein Besuch im Rijksmuseum ist für alle Kunstliebhaber, die nach Amsterdam reisen, unverzichtbar. Bis zum 6. März wird die ständige Sammlung um drei Werke des grossen englischen Künstlers Anish Kapoor bereichert, die so angebracht sind, dass sie mit den Meisterwerken Rembrandts in einen „Dialog“ treten.

Edinburgh Festival Fringe

Das grösste Kulturfestival weltweit. Im August (dieses Jahr vom 5. bis zum 29.8.) findet in der schottischen Stadt eine ungeheure Vielzahl von Darbietungen aller Art statt: Theater, Zirkus, Tanz, Musical, Oper und Kabarett, mit den kreativsten Künstlern aus der ganzen Welt.