Die Wahl der Badekleidung spielt eine wichtige Rolle und lässt schon einmal Vorfreude auf die Ferien aufkommen. Man sollte die Entscheidung in Ruhe treffen und dabei eine Reihe von Faktoren beachten, die über die neuesten Modetrends hinausgehen, von den Körpermassen über die Stimmung bis zum Ferienort, damit Sie das passende Modell für den Strand, den Pool oder die Kreuzfahrt finden.

"Der Bikini eignet sich perfekt zum Sonnenbaden und erlaubt es, am ganzen Körper schön zu bräunen, vor allem die Modelle mit Bandeau-Oberteil. Er ist ideal für Frauen mit wohlgeformten Kurven."

Bikini oder Badekleid?

Die erste Frage lautet: Bikini oder Badekleid? Der Bikini eignet sich perfekt zum Sonnenbaden und erlaubt es, am ganzen Körper schön zu bräunen, vor allem die Modelle mit Bandeau-Oberteil. Er ist ideal für Frauen mit wohlgeformten Kurven wie Sophia Loren oder auch für eher knabenhaft schlanke Frauen wie Paris Hilton. Im Badekleid fühlen sich viele Frauen schöner und komfortabler, es eignet sich für jede Figur, egal ob füllig oder kurvig wie die legendäre Marilyn Monroe. Heute gibt es eine grosse Auswahl an Badekleidern aller Art, die schlicht oder bestickt sind oder glamourös glitzern, so dass auch die züchtigsten Modelle ihre Weiblichkeit unterstreichen. Ein Mittelding ist hingegen der Trikini, der wie ein Badekleid wirkt, aber viel Haut zeigt und oft mit Glitzerdetails und Pailletten besetzt ist.

Am Meer oder am Pool

Trikinis sind perfekt für eine Poolparty, denn mit einem leichten Glockenrock oder einer weiten Palazzo-Hose verwandeln sie sich in ein raffiniertes Oberteil. Wenn Sie dagegen tagsüber ins Schwimmbad gehen, sollten Sie sich für ein schlichtes, farbenfrohes Modell entscheiden. In einem Resort oder auf einer Kreuzfahrt ist Eleganz angesagt: Wie wäre es mit einem schicken zweifarbigen Bandeau-Badekleid oder einem klassischen Häkelbikini aus Baumwolle, zu dem sich auch eine Perlenkette gut macht? Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, wählen Sie ein Badekleid. Am Strand hingegen haben Sie die freie Wahl zwischen auffälligen Leuchtfarben, tropischen Blumenmustern, die Ihre Bräune unterstreichen, oder den immer aktuellen Raubtierprints.

Die richtigen Accessoires

Auch Pareos, Strandtaschen und Hüte spielen eine wichtige Rolle und sollten sorgfältig ausgewählt werden. Das gleiche gilt für die Sonnenbrille, die nicht nur unerlässlich ist, um uns vor der Sonne zu schützen, sondern auch unseren Stil perfektioniert. Die Auswahl reicht von der klassischen Pilotenbrille mit tropfenförmigen Gläsern, die es nun auch in kräftigen Farben wie Orange oder Fuchsia gibt, bis zu Modellen mit runden Gläsern und einem zierlichen oder auch dicken Gestell. Eine ganze Reihe von Modellen kombinieren beides, das heisst, sie sind im unteren Teil zierlich und im oberen Teil reich verziert. Dieses Jahr sind Strohhüte modern, vom klassischen Panama bis zu breitkrempigen Modellen, die mit zum Kostüm passenden farbigen Bändern geschmückt werden können. Wenn der Bikini mit einem Dschungelmuster bedruckt ist, könnten Sie Ihren Hut mit einem knallgrünen Band versehen. Auch die Taschen sind aus Stroh oder Bast und zum Teil mit einem kontrastfarbigen Stoff überzogen. Wenn Sie einen braunen Badeanzug oder Bikini tragen, können Sie eine ockerfarbene, mintgrüne oder sogar violette Tasche wählen.

Credits photo: Accessorize - Triumph

1 of 6