Denken Sie, dass Ihre Kreuzfahrt gar nicht erholsamer sein könnte? Dann kennen Sie Samsara noch nicht! Darauf können wir unser Wort geben: Am Spa an Bord führt kein Weg vorbei, wenn Sie Ihre Freude, in den Ferien zu sein, noch ein bisschen vergrössern möchten, egal zu welcher Jahreszeit. Wir haben zum Beispiel, bevor wir aus der Karibik zurückgekommen sind, einen wundervollen, entspannenden Tag im Samsara Spa der Costa Pacifica verbracht. Und da der Sommer vor der Tür stand, haben wir gleich ein paar Behandlungen ausprobiert, um zu neuer Form zu finden. Hier einige Tipps, wie Sie Ihren Wellness-Tag in vollen Zügen geniessen!

"Hier einige Tipps, wie Sie Ihren Wellness-Tag in vollen Zügen geniessen!"

Eine Gesichtsbehandlung, die Sie strahlen lässt

Eingehüllt in die kuscheligen Bademäntel, die wir am Eingang bekommen haben, wurden wir von der Empfangsdame in den Behandlungsraum geführt. Make-up, Stress, Kälte und wenig Sonne haben unserer Haut im Winter zugesetzt, also brauchten wir einen Energieschub: Wir haben uns von den Expertinnen beraten lassen und uns für eine Gesichtsbehandlung Pro Collagen Marine entschieden. Das Ergebnis? Gut 50 Minuten lang konnten wir völlig abschalten! Die Wellnesstherapeutin hat uns sogleich mit ihrem Lächeln bezaubert und uns die Behandlung erklärt: Eine Massage von Gesicht, Dekolleté und Kopfhaut, mit drainierender, verjüngender Wirkung, unter Verwendung ausgezeichneter Kosmetikprodukte. Der Duft des Raumes, der Cremes, die Wärme, Spannungen, die sich lösen… danach konnte man uns im Gesicht ablesen, wie gut es uns ging!

Bikini: wir kommen!

Immer noch lächelnd haben wir eine “Tour” durch das Spa gemacht. Wir waren im orientalischen Dampfbad, das mit seiner programmierten Mischung aus Dampf und Wärme den Körper reinigt und den Geist läutert, haben das angenehme Gefühl des „trockenen Bads“ im Laconium ausprobiert, die warmen Liegen des Tepidariums und die Unterwassermassage im Thalasso-Schwimmbad genossen. In jedem Raum haben wir uns mehr entspannt und gleichzeitig Energie getankt und uns schliesslich wie neugeboren gefühlt. Aber da wir wissen, dass man auf einer Kreuzfahrt kulinarischen Versuchungen meist nicht widerstehen kann, wollten wir auch eine gewichtsreduzierende Behandlung probieren, die Ioniethermie: Diesmal hat uns eine andere Wellnesstherapeutin Algenpackungen aufgetragen, die der Entschlackung dienen, und dazu haben wir galvanische Stimulationen „genossen“ (sie fühlen sich leicht und sehr angenehm an), die geeignete Verbündete im Kampf gegen Cellulite sind. Kaum waren wir fertig, haben wir uns straff und entschlackt gefühlt, vor allem aber ganz leicht und beschwingt!

Nur wir und das Meer: Jeder Moment ist einzigartig

Das endlose Meer, das sich vor den Panoramafenstern ausbreitet und uns sanft schaukelt: Das Schönste am Samsara Spa ist das Meer, das uns wie in einer Umarmung umgibt. Hier liegt die ganz besondere „Magie“, die uns einzigartiges Wohlbefinden geschenkt hat, das man nirgendwo anders findet, und jeden Moment einzigartig macht. Eine weitere unvergessliche Erinnerung? Als wir im Wintergarten mit einem ayurvedischen Tee auf den Liegestühlen entspannten und auf den Sonnenuntergang warteten. Und uns mit Blick auf den Horizont in völligem Einklang fühlten.

Spa Gallery 900x600px

Das Laconium: Die Wärme dieses Raums schenkt neue Energie.