Pizzeria Pummid'Oro Costa Kreuzfahrten, 100% Made in Italy

Zutaten bester Qualität, ein Steinofen und die Naturbelassenheit eines Teigs, der mit italienischer Mutterhefe zubereitet wird

#WebParts.startingFromPrice 0 CHF

In jedem Bereich der Costa-Schiffe fühlt man sich immer ein bisschen wie in Italien, aber es gibt einen Ort an Bord, wo dieses Gefühl stärker als anderswo ist. Das ist die Pizzeria Pummid'Oro, wo Sie das berühmteste italienische Gericht genießen können, strengstens nach Originalrezept zubereitet. Sein Geheimnis sind die einfachen, naturbelassenen Zutaten wie Mozzarella Fiordilatte und kaltgepresstes Olivenöl sowie die Meisterschaft der Pizzabäcker, welche die dampfenden, knusprigen Pizzen für Sie zubereiten. Das langsame gehen lassen, entwickelt zusammen mit der Universität der gastronomischen Wissenschaften in Pollenzo und mit ausschliesslicher Verwendung von natürlicher Hefe, verleiht den zubereiteten Pizzen eine bessere Verdaulichkeit, Leichtigkeit, intensive Gerüche und eine bessere Verwertung des Eiweisses und der Vitamine.

Verbringen Sie einen zwanglosen, höchst angenehmen Abend mit Freunden oder Familie in der Pizzeria: Es stehen 14 Pizzen auf der Speisekarte – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich fehlen auch die beliebtesten Pizzennicht: Margherita, Napoli, Quattro stagioni, Calzone und eine echte Perle, die Focaccia ligure al formaggio. Abrunden können Sie diesen traditionellen Abend in der Pizzeria mit einem Glas bestem Wein oder Bier vom Fass. Und am Ende, vielleicht ja nach einer zweiten Pizza, erwartet Sie eine Auswahl an typischen Desserts als krönender Abschluss.
Viele gute Gründe, um am nächsten Morgen ein wenig ins Fitnessstudio zu gehen.

Haben Sie Lust in die Ferien zu verreisen?

Wählen Sie den perfekten Abfahrtsmonat und entdecken Sie unsere Kreuzfahrten

FebruarPro Person ab Alle Kreuzfahrten »
MärzPro Person ab Alle Kreuzfahrten »
AprilPro Person ab Alle Kreuzfahrten »
MaiPro Person ab Alle Kreuzfahrten »
JuniPro Person ab Alle Kreuzfahrten »
Sie möchten zu einem anderen Zeitpunkt wegfahren? »